Henning Schwarzkopf

Schwarzkopf Law – Wir bauen Brücken

Über mich

Henning Schwarzkopf, M.C.L. – ein deutscher Rechtsanwalt mit internationaler Ausrichtung und Erfahrung

Henning Schwarzkopf, der Gründer, verkörpert den Geist, die Tradition und den internationalen Fokus der Kanzlei. Er ist sowohl bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg als auch dem Barreau de Grasse (Frankreich) als Rechtsanwalt zugelassen und zählt damit zu den wenigen deutschen Anwälten in Südfrankreich.

Nach dem ersten Staatsexamen in Hamburg und dem Referendariat unter anderem in San Francisco und New York absolvierte er nach dem zweiten Staatsexamen ein Studium an der University in Miami, das er mit dem Master of Comparative Law (Schwerpunkte: internationales Wirtschafts- und Seehandelsrecht) abschloss. Mehrere Jahre verbrachte er als Vertreter einer deutschen Anwaltskanzlei in den USA, bevor er nach einer Tätigkeit als Syndikus einer Treuhandgesellschaft in Monaco nach Hamburg zurückkehrte. Vor 15 Jahren begann er seine zusätzliche Ausrichtung nach China und Hong Kong, um Mandanten rechtlich zu begleiten. Nach dem erfolgreichen Aufbau eines soliden Netzwerks folgte der Schritt nach Singapur, um auch dort seinen europäischen Klienten beratend zur Verfügung zu stehen.

Neben dem Handels- und Gesellschaftsrecht prägen das Erbrecht und die grenzübergreifenden Nachlassplanung für seine Mandanten mit Fokus auf Frankreich und Monaco, das deutsch-französische Immobilienrecht sowie sämtliche rechtlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit Yachten das Beratungsangebot der Kanzlei.

Last, but not least

Als Spezialist im Seehandelsrecht und erfahrener Hochseesegler ist Henning Schwarzkopf einer der Pioniere des „Yachting“ in China und Gründungsmitglied der APSA – Asia Pacific Superyacht Association mit Sitz in Hongkong.

Henning Schwarzkopf ist regelmäßig Referent zu Fragen des internationalen Gesellschafsrechts bei Fachveranstaltungen in Europa und Asien.

Henning Schwarzkopf-Law