Markteintritt in China

Schwarzkopf Law – wir bauen Brücken

Markteintritt in China

China ist für unsere Mandanten von enormer Bedeutung, da dieser Markt außergewöhnliche Chancen bietet. Ihn zu vernachlässigen, wäre nicht nur kurzsichtig, sondern geradezu fahrlässig. Gleichzeitig unterscheiden sich die Verhältnisse vor Ort in vielerlei Hinsicht – sei es rechtlich, wirtschaftlich oder kulturell – erheblich von den Standards im “Westen”. Eine gründliche Vorbereitung ist daher nicht nur sinnvoll, sondern eine zwingende Voraussetzung für den angestrebten unternehmerischen Erfolg.

Unsere Büros in Singapur, Hongkong und Shanghai sind strategisch positioniert und verfügen über ein Netzwerk hochqualifizierter, langjährig erfahrene Rechtsanwälte. Diese sind darauf spezialisiert, unsere Mandanten vor Ort und auf “Augenhöhe” mit den einheimischen Vertragspartnern umfassend zu beraten. Die Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten sowie die Erfahrung im Umgang mit den spezifischen rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekten sind entscheidend, um erfolgreich im chinesischen Markt agieren zu können.

Unsere Expertise und unser Engagement ermöglichen es unseren Mandanten, die Herausforderungen und Potenziale des chinesischen Marktes optimal zu nutzen. Wir legen großen Wert auf eine individuelle, auf die Bedürfnisse unserer Mandanten zugeschnittene Beratung, um sicherzustellen, dass sie bestmöglich auf die Besonderheiten des chinesischen Geschäftsumfelds vorbereitet sind.

Hierzu bieten wir folgende Beratungen an:

  • Ausländische Direktinvestitionen (FDI) in China, einschließlich Joint Ventures, 100%ige Tochtergesellschaften, Holdinggesellschaften, Regional Headquarters, Repräsentanzen;
  • Chinesisches Arbeits- & Sozialversicherungsrecht
  • Durchführung von Buch- und Unternehmensanalysen (due diligence), insbesondere vor Unternehmensverkäufen nach China;
  • Erstellung von Rechtsgutachten im chinesischen Recht („legal opinions“)
  • Gerichtliche Streitbeilegung, insbesondere arbeits-, zivil-und verwaltungsrechtliche Gerichts- und Behördenverfahren in China, Schiedsverfahren, außergerichtliche Streitbeilegung (Mediation);
  • Gewerbliche Schutzrechte, -strategien und deren Durchsetzung in China, einschließlich Markenregistrierung;
  • Herstellung und Betreuung von Behördenkontakten (Government Relation Management);
  • Industriell spezifisches Know-how in den Bereichen Yacht- und Schiffbau, Konsumgüterindustrie, digitales Marketing;
  • Immobilien-& Baurecht
  • Insolvenzrecht, insbesondere Restrukturierungen und Liquidation von Unternehmen in China;
  • Technologietransfer-& Lizenzvertragsrecht;
  • Verschmelzungen und Unternehmenskäufe (M & A) sowohl nach als auch aus China
  • Vertriebs- und Handelsrecht